Für Sie in Offenbach am Main und umliegenden Städten

1/2
069 85 09 09 34

24 Stunden erreichbar 

DEDEW.jpg
TOYOTA.jpg

 KOOPERATIONSPARTNER

 

Eine optimale Betreuung unserer Kunden erfordert eine enge Zusammenarbeit mit anderen Berufs- und Personengruppen, Betreuungseinrichtungen und Institutionen Zu unseren Kooperationspartnern und Einrichtungen gehören:

Ihre Vorteile:

  • zeitnahe Termine bei Spezialisten verschiedenster Profile

  • reibungslose Behandlungs- und Therapieverläufe

  • schnelle Antragsformalitäten

  • Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber Behörden/Kassen/Verbänden

  • Hausnotruff

  • Essen auf Rädern.

 

 Mit dem japanischen Autohersteller Toyota pflegt der AS Pflegedienst  GmbH eine seit vielen Jahren gute Kooperation, 

die sich in umfangreichen Rabatten für die Fahrzeuge 

Ihrer Pflegeflotte niederschlägt.

logo.jpg
Wundversogrgung Mit Schneider & Piecha
logo.png
Die Pflegehilfsmittel (Pflegebett, Toilettenstuhl, Gehwagen etc.) können innerhal  kürzester Zeit durch unsere Kooperationspartner Bußfeld & Schiller GmbH zur  Verfügung gestellt werden.
ASB
Zur Sicherheit unserer Kunden kooperiert unser Pflegedienst mit dem ASB zwecks  Versorgung mit einem Hausnotrufsystem.
MEDIMARKT.png
Über 150 000 Kunden in ganz Deutschland schätzen die hohe Beratungs- und  Versorgungskompetenz, die MEDI-MARKT in den vergangenen drei Jahrzehnten für vielfältige Hilfsmittel-Anforderungen bei Inkontinenz, Diabetes, Enteraler Ernährung sowie in der Stoma- und Tracheostomieversorgung aufgebaut hat.                                                               Größtes Geschäftsfeld ist jedoch die Beratung, Bemusterung und regelmäßige Versorgung von Patienten mit aufsaugenden Inkontinenzprodukten. 
CountryKitchen.png
Essen auf Rädern wird durch soziale Einrichtungen wie Wohlfahrtsverbände oder  Hilfsorganisationen, aber auch immer mehr durch Privatunternehmenangeboten.Der Service von Mahlzeitendiensten ist besonders auf die Bedürfnisse von älteren   oder hilfsbedürftigen Menschen zugeschnitten, die ihre Mahlzeit nicht mehr  selbstständig zubereiten können oder möchten. So kann der Alltag dieser Menschen  erleichtert, ihre Selbstständigkeit erhalten und die Pflege möglichst lange  Zuhause ermöglicht werden. Aber auch, wenn jemand nach einer Krankheit oder  einem Unfall nur für eine begrenzte Zeit auf Hilfe angewiesen ist oder  für vielbeschäftigte Menschen, kann ein Menüservice die richtige Wahl sein.